Metall im Garten - Tipps für die Planung individueller Gartenobjekte

3 Kommentare 0 mal geteilt
Metall im Garten - Tipps für die Planung individueller Gartenobjekte

Dieser Artikel soll Ihnen bei der Planung von Objekten aus Metall im Garten helfen.

Sie haben schon länger über ein Gartenobjekt aus Metall für Ihren eigenen Garten nachgedacht? Oder Sie möchten ein Produkt aus Metall für den Garten Ihres Kunden planen und bestellen? Dann sollten Sie weiterlesen.

In diesem Artikel wird beschrieben, was bei Planung, Kauf, und Lieferung von individuellen Stahl- und Metallprodukten für den Gartenbau möglich ist - und worauf man besonders achten sollte.

Mit Sonderanfertigungen aus Cortenstahl, farbig lackiertem Stahl, und anderen Metallprodukten für den Garten lassen sich viele Kundenwünsche realisieren. Aber wie geht man bei der Planung genau vor?

Der Beitrag zeigt alle Schritte von der Idee bis zum fertigen Gartenprodukt aus Metall.

Am Anfang steht die Gartenplanung

Grundlage für die Auswahl eines Objektes aus Metall im Garten ist der Wunsch nach Veränderung. Manchmal ist es nur der Wunsch nach einer kleinen Veränderung.

Man möchte zum Beispiel eine langweilige Ecke auf der Terrasse mit einem schönen Wasserobjekt aus Metall aufwerten. Oder man wünscht sich einen Blickfang aus Cortenstahl, der eine unschöne Mauer zum Nachbarn verdeckt.

Für diese kleinen Veränderungen benötigt man keinen ausgereifte Gartenplanung.

Trotzdem benötigen Sie Ideengeber für die Umgestaltung. Daher möchte ich Ihnen hier einige hilfreiche Ideenquellen für Ihre Gartenplanung vorstellen.

zeichnung gartenplanung mit brunnen


Wo finden Sie Gestaltungsideen und Inspirationen für Metall im Garten?

Hier ist meine Liste mit den besten Ideenquellen und Inspirationen für Ihre Gartengestaltung:

1. Blogs und Online-Magazine

In den unendlichen Weiten des Internet findet man zahlreiche Ideen und Vorlagen für die Gartengestaltung mit Metall.

Einer meiner persönlichen Favoriten für die Entdeckung von Gartenideen ist das US-amerikanische Online-Gartenmagazin Gardenista. Es wurde ursprünglich von Gartendesignern gegründet um Gartenliebhabern Gestaltungsideen näher zu bringen. Das Webmagazin erlaubt dem Suchenden einen Blick über den europäischen Tellerrand und man findet dort zahlreiche Inspirationen für hervorragende Gartengestaltung.

Es wird zwar ausschließlich in englischer Sprache angeboten, aber hier zählen sowieso hauptsächlich die Fotos und Eindrücke. Geben Sie ins Suchfeld einfach einmal die Begriffe "corten" oder "metal" ein. Sie erhalten zahlreiche, interessante Artikel als Vorschläge.

So wie "Gardenista" gibt es noch einige andere schöne Online-Magazine im Netz. Persönlich suche ich gern nach Inspirationen außerhalb von Europa. Da findet man Anregungen, denen man hier nicht jeden Tag begegnet.

Auch in diesem Blog finden Sie zahlreiche Artikel zum Thema "Metall im Garten", die auch Gestaltungstipps enthalten. Hinweisen möchten ich auf unseren Beitrag über 10 Gründe, warum in jeden Garten Metall gehört

2. Pinterest

Immer noch denken viele, Pinterest sei eine Social-Media-Plattform. Aber das ist nicht der Fall. Natürlich kann man hier auch anderen Profilen folgen, aber darum geht es nicht vorrangig.

Vielmehr ist Pinterest eine Suchmaschine für Bilder. Und Bilder bzw. Fotos sind das, was Sie bei Ihrer Gartenplanung gut gebrauchen können.

Melden Sie sich bei Pinterest an, wenn Sie es noch nicht kennen. Es lohnt sich wirklich. Suchbegriffen wie z.B. "Cortenstahl" liefern Ihnen Unmengen an Bildern und damit auch Ideen für Ihren Garten. Der Klick auf ein Bild führt dann auf die zugehörige Internetseite.

Viele der Internetseiten hinter den Fotos sind zwar qualitativ nicht besonders hochwertig. Aber die Bilder allein können für viele gute Anregungen sorgen.

Wenn Sie den Link klicken gelangen Sie auf unserer Pinterest-Profil von Ofivo.

3. Instagram

Eine weitere gute Inspirationsquelle ist Instagram. Instagram muss ich wohl kaum noch jemandem erklären. Auch hier gibt es unter den passenden Hashtags wie #cortenstahl , #gartendesign , #gartengestaltung , oder #metalldesign viele Profile und Ideen für die Gestaltung von Gärten mit Metall.

Wir haben natürlich auch ein ofivo-Instagram-Profil. Sie finden, wenn Sie den Link klicken oder wenn Sie ofivo_com im Suchfeld eingeben.

briefkasten mit hausnummer metall im garten


3. Bücher

Natürlich möchte ich hier das gute, alte Buch nicht außer Acht lassen. Das große Vorteil von Büchern gegenüber dem Internet oder irgendwelchen Apps ist die Möglichkeit, sich zu konzentrieren.

Während man im Netz ständig hin- und hergerissen wird und es kaum gelingt, gute Gedanken festzuhalten. Kann man sich bei Büchern ganz anders fokussieren. Man kann Zettelchen hineinkleben, vor- und zurückblättern und auch Notizen machen. Ideen lassen sich einfach zurückverfolgen.

So eine Gartenplanung ist ja normalerweise keine Sache von Stunden, sondern eher von Tagen oder Wochen. Bücher können dabei eine gute Stütze sein.

Einige interessante Gartenentwürfe, in denen auch Metall verbaut wird, finden sich zum Beispiel in dem Buch "Junges Gartendesign" von Manuel Sauer (ISBN: 9783954530205).

Eine weitere Empfehlung von mir ist der Titel "Gartenideen - Akzente für kleine und große Gärten" von Lars Weigelt (ISBN: 9783954530540. Auch hier sind Gartenobjekte aus Stahl verarbeitet.

Wenn das Internet und Bücher nicht mehr helfen, hilft nur noch der Profi.

4. Gartenprofi

Manchmal reicht es für die Planung von Metall im Garten nicht aus, selbst auf die Suche zu gehen und eigene Ideen zu finden. Es fehlt der geschulte Blick des Gartenprofis, der sofort erkennt woran es fehlt und wie man es am besten lösen kann.

Wenn ich Gartenprofi sage, meine ich Betriebe, die auf den Garten- und Landschaftsbau spezialisiert sind. Damit sind wirkliche Fachbetriebe gemeint. Idealerweise findet man sogar einen GaLaBau-Betrieb, der über einen eigenen Planer verfügt. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn die Gartenplanung mit Metallobjekten etwas komplexer wird.

Wie finde ich den richtigen Fachbetrieb? Diese Frage stellen mir Endverbraucher in der Saison fast täglich. In 2019 lag die Anzahl der Betriebe im Garten- und Landschaftsbau in Deutschland schon bei 18.000 Firmen. Wie soll man als Privatkunde da den richtigen Betrieb für sich herausfinden? Um diese Frage ausführlich zu beantworten, werde ich in Kürze noch einen gesonderten Artikel hier im Blog veröffentlichen.

An drei Dingen lässt sich für mich am besten herausfinden ob ein Betrieb für meinen persönliche Gartengestaltung mit Metall geeignet ist oder nicht: Referenzen und Empfehlungen durch Dritte, der äußere Eindruck des Unternehmens und das Bauchgefühl, dass man aus einem persönlichen Gespräch mitnimmt. Wenn diese Punkte stimmen, kann man einen Betrieb auch ruhigen Gewissens mit den nötigen Arbeiten beauftragen.

5. Fachplaner

Falls der Gartenbaubetrieb nicht über die Möglichkeit einer Gartenplanung verfügt, kann man diese auch an einen Gartenplaner bzw. Gartenarchitekten vergeben. Hier kann man den Entwurf einer Gartenplanung mit Metall beauftragen und die Umsetzung danach dann in die Hände des Profis aus dem Garten- und Landschaftsbau geben.

Planungsbüros gibt es wie GaLaBau-Betriebe in allen Kategorien und Größen. Vom kleinen Büro mit ein oder zwei Mitarbeitern bis hin zu weltweit tätigen Büros mit vielen angestellten Planern.

Wenn eine kleinere Gartenplanung anliegt, genügt es oftmals auch Fotos zu machen, selbst Maß zu nehmen und die Daten an den Gartenplaner zu übermitteln. Das hält die Kosten für die Planung im Rahmen. So habe ich es bei unserem kleinen Hausgarten auch gemacht. Die Planung durch einen Profi ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Nicht nur bei großen Veränderungen ist ein professioneller Gartenplaner sein Geld wert. Ein Planungsprofi weiß, worauf es ankommt und verfolgt bei der Planung ein stimmiges Gesamtkonzept. Es reicht nicht aus, irgendwo ein Metallobjekt im Garten zu platzieren. Die Art, Größe und Position müssen zum Rest passen. Sie werden staunen, welches Ergebnis man herausbekommt, welche Impulse und Ideen der Gartenplaner oder -architekt liefert.

Insbesondere, wenn ganze Gartenbereiche umgestaltet, oder Gärten grundlegend umgebaut oder verändert werden, kann auf einen ausgebildeten Gartenplaner kaum verzichtet werden.

Wenn dann irgendwann die Gartenplanung steht und der richtige Ort für das Metallobjekt gefunden ist, geht es an die Auswahl des geeigneten Objektes.

Die Auswahl des geeigneten Metallobjektes

Wenn klar ist, an welcher Stelle ein Gartenobjekt aus Metall stehen soll, können wir auf die Auswahl im Internet und die Kataloge der Hersteller zurückgreifen.

Natürlich gibt es hier vieles „von der Stange“. Aber das passt nicht immer. Wenn ich auf unsere Aufträge schaue, ist doch der überwiegende Teil eine Sonderanfertigung. Obwohl zahlreiche Standardmaße angeboten werden, passen diese interessanterweise meistens nicht.

Das ist aber auch überhaupt kein Problem.

sitzbank hochbeet metalldesign sonderanfertigung


Warum fragen Kunden bei Metallobjekten für den Garten oft nach Sonderanfertigungen?

Die Antwort ist simpel: Weil es geht.

Wer die Kataloge der Hersteller kennt weiß es. Es gibt zahlreiche Gartenobjekte und Stadtmöbel aus Metall mit Standardabmessungen. Dennoch fragen Kunden oft nach Sonderanfertigungen und beauftragen Produkte mit Sonderabmessungen.

Warum ist das so? In einem anderen Blogartikel habe ich über Gründe für Metall im Garten schon geschrieben.

Die Anforderungen sind dabei so vielfältig, wie wir Menschen nun einmal sind. Was sind Gründe für unsere Kunden, nach einer Sonderanfertigung aus Metall zu fragen?

Kunden die eine Sonderanfertigung beauftragen wünschen sich meistens

✔ Eine besondere Größe

✔ Bestimmte Einbauteile

✔ Bauteile mit Logos oder bestimmten Mustern

✔ Besondere Lackierungen

✔ Außergewöhnliche Oberflächen

✔ Individualität


Metall ist ein idealer Werkstoff, um die meisten Kundenideen in die Tat umzusetzen.


Die Vielfalt der Möglichkeiten kann natürlich kein Anbieter als Standardprodukte am Lager vorhalten.

Und schon ist man bei einer Sonderanfertigung angekommen.

Wie geht man am besten vor, um einen Sonderwunsch erfolgreich in ein schönes Gartenprodukt aus Metall umzusetzen?

Am besten mit einer Skizze starten

Eine Grundidee haben Sie ja schon. Sie stammt aus Ihrer Gartenplanung, von Pinterest, Instagram, der Gartenplanung oder anderen Stellen im Internet. Vielleicht ist Ihre Idee sogar aus dem wirklichen Leben und Sie haben ein Foto gemacht.

Nun geht es darum, Ihre Idee dem Hersteller von Metalldesign zu übermitteln. Es soll ja ein richtiges Produkt daraus werden.

Das funktioniert am besten mit einer Skizze.

Bei Sonderanfertigungen aus Metall kommt es zuerst einmal darauf an, die Idee des Kunden zu verstehen

Das geht am besten mit einer Skizze oder Zeichnung. Sie schafft technische Klarheit, verhindert Missverständnisse und verkürzt den ganzen Arbeitsprozess. Dadurch reduziert sich natürlich auch die Lieferzeit.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich Ihnen sagen, wie man bei solchen Aufträgen manchmal aneinander vorbeireden kann.

Gehen Sie also zunächst mal mit Zettelblock, Zollstock und Bleistift in den Garten und nehmen Sie Maß. Mein Tipp dafür: Je sorgfältiger Sie hier vorarbeiten, desto weniger müssen Sie später nervige Telefonate mit Ihrem Hersteller führen.

Je nachdem, was Sie mit Ihren Gartenbaubetrieb vereinbart haben, kann dieser natürlich auch die Aufgabe übernehmen. Wenn ein Galabau-Betrieb den Einbau des Metallobjektes übernimmt, sollte der auch in die Planung und Bestellung eingebunden werden.

Nach der Skizze kommt die Zeichnung

Wenn dann feststeht, welches Objekt eingebaut werden soll und die Skizze mit Maßen fertiggestellt wurde, nehmen Sie Kontakt zum Hersteller auf.

Egal ob es sich um eine Sichtschutzwand, ein Wasserobjekt, Gartendeko, oder eine andere Sonderlösung aus Metall handelt - ein seriöser Hersteller wird immer mit Ihnen gemeinsam die Skizze besprechen, Unklarheiten durchgehen und dann zunächst einmal ein Preisangebot machen.

Wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, erhalten Sie im nächsten Schritt eine Auftragsbestätigung für Ihre Sonderanfertigung aus Metall und die Fertigungszeichnung zur Freigabe.

zeichnung gartenobjekt aus metall brunnen


Auftragsbestätigung und Zeichnung genau prüfen

Prüfen Sie alle Details der Auftragsbestätigung genau. Prüfen Sie parallel auch die Zeichnung genau. Lassen Sie sich Zeit damit! Achten Sie bei Ihrer Prüfung genauestens vor allem auf folgende Dinge:

Man wird an dieser Stelle die Freigabe der Zeichnung von Ihnen verlangen. Das muss auch so sein. Mit der Prüfung und Freigabe übernehmen Sie dann natürlich auch die Verantwortung für die Richtigkeit der Abmessungen, der Farbe und der Einbauten. Fehler beim Überprüfen tun an dieser Stelle richtig weh und sorgen später für Diskussionen.

Stellen Sie sich ein Wasserbecken aus Stahl vor, dass in einem Stück werkseitig verschweißt wurde. Wenn da die Maße nicht stimmen, kann man es auf der Baustelle nicht einfach verlängern oder verkürzen.

Im schlimmsten Fall müssen Sie den Artikel ein zweites Mal bestellen und natürlich auch bezahlen. Sonderanfertigungen können nicht einfach zurückgenommen werden. So etwas kommt zum Glück nur sehr selten vor, ist dann aber extrem ärgerlich und teuer.

Daher noch einmal: Nehmen Sie sich an dieser Stelle Ruhe und Zeit und prüfen Sie sorgfältig die Auftragsbestätigung und die Zeichnung!

Nach der Freigabe durch den Kunden heißt es dann warten - warten auf Ihr persönliches Gartenobjekt aus Metall. Die Produktionsdauer für Sonderanfertigungen aus Metall im Garten beträgt meist zwischen drei und sechs Wochen.

Und irgendwann ist es dann soweit. Der Tag der Lieferung naht.

Die Anlieferung ist dann die letzte "Hürde" vor der Montage und dem Einbau des Objektes aus Cortenstahl, Stahl, Edelstahl oder Aluminium.

Gerade bei größeren Lieferungen oder unhandlichen bzw. schweren Teilen wird der Lieferant vor der Anlieferung Kontakt mit dem Kunden aufnehmen.

Bei dieser Kontaktaufnahme sollten bereits im Vorwege der Lieferung die wichtigsten Punkte geklärt werden. Vor dem Versand muss also unbedingt eine kleine Checkliste abgearbeitet werden.

gartenobjekt metall zubehoer abladen


Die Baustelle oder Abladestelle vorbereiten

Die wichtigsten Fragen in dieser Checkliste sind:

✔ Wie groß ist der anliefernde LKW?

✔ Kommt dieser LKW nahe genug an die Abladestelle heran?

✔ Hat der Kunde das Gewicht und die Dimensionen des Artikels berücksichtigt?

✔ Wird zum Abladen eine Abladehilfe oder sogar ein Kran benötigt?

✔ Passt der bestellte Artikel durch Engstellen im Garten

✔ Wird die Straße beim Abladen blockiert und wie lange ist das problemlos möglich?

✔ Ist der Lieferweg befahrbar?

Das klingt Ihnen alles zu banal? Dann kann ich nur sagen, dass wir immer wieder und regelmäßig vor einem der o.g. Probleme stehen.

Die Lösung vor Ort ist dann meistens mit großem Streß, Zeitverlust und zusätzlichem Aufwand verbunden. Diesen Streß könnte man gut vermeiden, wenn alles sorgfältig vorbereitet würde.

Sind alle Punkte geprüft und berücksichtigt fehlt noch die Abstimmung von Lieferdatum und Tageszeit. Planen Sie für die Anlieferung Ihres Gartenobjektes aus Metall ausreichend Wartezeit an. Die LKW legen oft größere Strecken zurück und können verkehrsbedingt nicht minutengenau an der Baustelle sein.

Wichtig ist, dass sowohl der Lieferant wie auch der Kunde gegenseitig erreichbar sind. So kann man im Problemfall schnell Kontakt aufnehmen und Maßnahmen besprechen. Klären Sie diese Erreichbarkeit im Vorweg ab. Im Problemfall wird man unter Zeitdruck schnell nervös. Das ist ganz normal. Dann fällt es schwer, eine wichtige Rufnummer schnell zu finden. Bereiten Sie sich darauf vor. Das spart Nerven und einer problemlosen Anlieferung steht nichts mehr im Wege.

Haben Sie schon Erfahrungen mit Individuellen Gartenobjekten aus Metall gesammelt? Können Sie über interessante, lustige oder stressige Situationen im Zusammenhang mit Bestellung, Produktion oder Lieferung von Metall im Garten berichten?

Schreiben Sie gern etwas dazu in die Kommentare!

3 Kommentare

  • Super!
  • Hey Lars,

    das freut mich. Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Was denkst du?

Wertvolle Tipps und Infos regelmäßig

Erhalten Sie Informationen und Tipps rund um Einrichtung, Nachhaltigkeit und Design in Ihr Email-Postfach

Kostenlos und unverbindlich. Sie können Sich jederzeit wieder abmelden.
© 2020 ofivo