Wasserwand Montara aus Cortenstahl - freistehend - mit Wasserfall 1500 mm

Wasserwand aus Cortenstahl mit Wasserfall 1500 mm von ofivo
Wasserwand Montara Cortenstahl mit Wasserfall 1500 mm
Montara Wasserwand aus Cortenstahl mirt Wasserschütte 1500 mm
Wasserwand hinter Wasserbecken mit Wasserfall 1500 mm

Wasserwand Montara aus Cortenstahl - freistehend - mit Wasserfall 1500 mm

Breite x Höhe in mm
Normaler Preis CHF 2,805.00
/
inkl. MwSt., zzgl. Versand (kostenfrei in DE)
Gewicht: 116.0 kg
  • Kostenloser Versand nach Deutschland
  • Persönliche Beratung
  • Sichere Bezahlung
  • Käuferschutz

Die Wasserwand MONTARA aus Cortenstahl mit einem Wasserfall aus Edelstahl in 1500 mm Breite ist eine wertvolle Ergänzung für Ihre Gartenanlage.

Die MONTARA Wasserwand macht jeden Garten zu einer kleinen Oase mit bewegtem Wasser. Sie kann freistehend oder als Ergänzung zu unserem Wasserbecken MONTARA eingesetzt werden. 

Produkt-Highlights 

  • Aus Cortenstahl
  • Wandtiefe 250 mm
  • Materialstärke 2 mm 
  • Mit stabiler, unterer Kantung und Schraublöchern
  • Inklusive Wasserschütte 1500 mm aus Edelstahl 
  • Inklusive Pumpe und Leitungen 
  • Als Ergänzung zum Wasserbecken Montara oder freistehend verwendbar

Die schöne Wasserwand aus Cortenstahl verfügt über einen integrierten Wasserfall aus Edelstahl und wird mit allen erforderlichen Ausstattungen wie Pumpe und Leitungen komplett geliefert. 

Dieses Wasserobjekt kann auf zwei verschiedene Arten eingesetzt werden: 

1. Als freistehendes Wasserobjekt kann Sie an jedem Ort auch ohne eine sichtbares Wasserbecken betrieben werden. Sie benötigen dann zusätzlich lediglich z.B. ein kleines, unterirdisches Kunststoffbecken.

oder

2. Als Erweiterung zu unserem Wasserbecken MONTARA ist diese Wasserwand aus Cortenstahl bestens geeignet. Sie steht hinter dem Wasserbecken und ergänzt es um eine perfekt passende Cortenstahl-Wand mit Pumpe und Wasserfall. 

Lieferzeit: ca. 7 bis 10 Tage

Dieser Artikel wird per Spedition geliefert.

Zur Beachtung bei Längen über 2300 mm:

Die Lieferung aller Produkte mit einer Länge von über 2300 mm erfolgt frei Bordsteinkante ohne Entladung. 

Wir empfehlen bei langen Produkten die Dienstleistung "Abladen durch LKW-Kran oder Mitnahmestapler" die über unseren Onlineshop beauftragt werden werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Cortenstahl ist ein ganz besonders Produkt mit besonderen Eigenschaften, die sich deutlich von anderen Metallen unterscheiden. Damit Sie von Anfang an Freude an Ihren Produkten aus Cortenstahl haben, bitten wir Sie um Beachtung der besonderen Eigenschaften des schönen Materials. Lesen Sie unsere Hinweise zum Umgang mit Corten-Stahl.

Schutz der Umgebung 

Produkte aus Cortenstahl werden unberostet ausgeliefert. Bei Cortenstahl-Produkten mit Rostoptik kommt es besonders in der ersten Zeit zu Rostablösungen.

Daher empfehlen wir, diese Produkte nicht auf empfindlichen Flächen oder Bereichen wie z.B. hellen Terrassenplatten direkt aufzustellen. Wasserobjekte oder Pflanzgefäße sollte man z.B. mit einer Splittkante umgeben, um für einen problemlosen Ablauf von Rostpartikeln zu sorgen. 

Die Oberfläche im Laufe der Zeit

Im Gegensatz zu "normalem" Stahl bildet sich bei Corten-Material durch freie Bewitterung eine Rostschicht auf der Oberfläche. Im Vergleich zum einfachen Stahl, der immer weiter korrodiert, entsteht bei Cortenstahl unter der eigentlichen Rostschicht eine Sperrschicht. Diese Sperrschicht schütz das Produkt vor dem Weiterrosten.

Die Sperrschicht bildet und erneuert sich fortlaufend. Dadurch entsteht eine sich verändernde, abwechslungsreiche Patina. Wir liefern unsere Cortenstahl-Produkte im rohen, stahlgrauen Zustand bzw. im Anfangsstadium einer Berostung jeweils mit Walzhaut.

Bei der Produktion von Cortenstahl entsteht auf der Oberfläche der Bleche beim Walzen die sogenannte Walzhaut. Dabei handelt es sich um eine festhaftende, graue oder schwarzgraue Schicht aus sehr festen Eisenoxiden.

Die Bildung der eigentlichen Rost-Sperrschicht wird durch die Walzhaut zunächst verzögert. Im Verlauf der ersten Monate der Berostung löst sich die Walzhaut dann Stück für Stück ab. Die eigentliche Oberfläche wird freigegeben. Es handelt sich dabei um einen natürlichen Vorgang.

Dieser Prozess der Entstehung einer optisch gefälligen Oberfläche beginnt nach einigen Wochen und ist erst nach einem Zweitraum von 1,5 bis 3 Jahren vollständig abgeschlossen.  

Eigenschaften und Beständigkeit

Der wetterfeste Cortenstahl ist ein beständiger und nachhaltiger Werkstoff. Cortenstahl hat eine sehr lange Lebensdauer, benötigt keinerlei Schutzanstriche und kann vollständig recycelt werden. Cortenstahl findet man heutzutage immer häufiger im Brückenbau, Fassadenbau und in der Herstellung moderner Bauelemente.  

Beschleunigung der Berostung

Für eine Beschleunigung der Entstehung der Rostpatina empfehlen wir unseren Rostbeschleuniger. Sie können Ihn in unserem Zubehörprogramm erwerben. Der Einsatz eines Rostbeschleunigers ist für den natürlichen Berostungsprozess nicht erforderlich. Er beschleunigt die Entstehung und den Ablauf der ersten Berostung jedoch erheblich. 

Einbauhinweise 

Achten Sie darauf, dass Corten-Produkte immer in einer Umgebung eingebaut werden, die schnell abtrocknen kann. Dauerfeuchtigkeit ist schädlich für die Entstehung der Patina, kann zu Fleckenbildung führen und die Bildung der natürlich Schutzschicht verhindern. 

So sollten z.B. Pflanzkübel oder Hochbeete nicht einfach in den anstehenden Boden gesetzt werden. Man sollte hier ein Bett und einen Rand aus wasserabführendem Splitt anlegen. So kann gewährleistet werden, daß die Bauteile in der feuchten Jahreszeit nicht permanent in einem feuchten Medium stehen. 

Sollten Sie zu diesen Hinweisen Fragen haben, melden Sie sich gern bei uns.

Ihr Team von ofivo®

Alle Produkte aus Fiberglas verfügen über verstärkte Ecken und alle kubischen Pflanzbehälter besitzen eine zusätzliche Dämmung aus Hartschaum.

Der obere Rand wird bei der Produktion doppelt umgelegt und gibt den Pflanzgefäßen zusätzliche Stabilität. Alle Fiberglas-Produkte sind sehr stabil. 

Für eine dauerhaft schöne Oberfläche empfehlen wir, die Fiberglas-Oberflächen mindestens zweimal im Jahr mit einem speziellen Pflegemittel zu reinigen (siehe Pflegeset im Zubehör).

Bitte verwenden Sie zur Reinigung der Fiberglas Oberflächen keine Scheuermittel, oder lösemittelhaltige Reiniger.

Verwenden Sie bitte keine rauhen Schwämme, Hochdruckreiniger, oder andere, agressive Reinigungsgeräte,  um die Oberflächen nicht zu beeinträchtigen, zu zerkratzen, oder zu beschädigen.